Einkaufswagen

0

Deine Einkaufstasche ist leer

Gehe zum Laden

Petes Moocall Calving Sensor-Geschichte

Durch: :Ryan McBride 0 comments
Petes Moocall Calving Sensor-Geschichte

Peter Germon vom Greenhaven Speckle Park in Australien findet den Moocall Calving Sensor "eine wunderbare Sache".

Herr Germon ging zu Facebook, um seine Geschichte darüber zu erzählen, wie er Moocall bei seiner Färse verwendete, die erfolgreich ein Bullenkalb zur Welt brachte.

In einem Video, das er in seinem Profil gepostet hat, erklärte er, was es für ihn bedeutet, einen Moocall-Kalbsensor zu haben.

Er sagte: "Diese kleine Färse hier verwendet Moocalls, eine Geburtserkennung oder ein Kalbungserkennungsgerät.

"Hier in Green Haven ist eine wunderbare Sache. Ich kann nicht hoch genug darüber sprechen.

"Dies ist eine F1-Kuh, die ein F1-Kalb haben wird, aber zu diesem Zeitpunkt macht es keinen Unterschied, ob sie ein Gestüt mit 10.000 AUD oder ein Kalb mit 1400 AUD ist. Es ist eine Versicherungspolice.

"Ich fühle mich gut bei dem, was wir tun.

"Es ist 19 Uhr nachts und ich kann helfen, sie auf die Höfe zu bringen. Ich habe eine Stunde im Voraus erfahren, dass sie tatsächlich kalbt.

"Plus die Anzeichen von Äußerem, dass sie tatsächlich kalbt, die ich nicht hätte, wenn ich zu Hause vor dem Feuer gesessen hätte und meinen Sunday Night Movie gesehen hätte.

"Technologie ist eine großartige Sache.

"Ich glaube nicht, dass es eine andere Bar-Technologie gibt, die uns helfen kann, besseres Rindfleisch zu produzieren.

"Und mit Technologie kann ich diese Färse hier unten mit sehr wenig Stress laufen lassen, wie wir es immer versuchen, bis zu den Höfen, wo ich sie kalben lassen oder ihr mit sehr wenig Eingaben beim Kalben helfen kann."

In einem zweiten Video enthüllte er, dass die Färse ein gesundes Bullenkalb zur Welt brachte und er zur Stelle war, um sicherzustellen, dass er einen guten Start ins Leben hat!

Peter Germon ist einer von über 15.000 zufriedenen Kunden auf der ganzen Welt, die den Moocall-Kalbsensor für ihre Herde verwenden. Bis heute haben wir Landwirte über 400.000 Kalbungen informiert.

Wenn Sie mehr über den Moocall Calving Sensor erfahren möchten, besuchen Sie uns hier: http://www.moocall.com/products/moocall-sensors

Stichworte : Kühe kalben
Kategorien : Kalben

Hinterlassen Sie einen Kommentar