Einkaufswagen

0

Deine Einkaufstasche ist leer

Gehe zum Laden

Geschäftsbedingungen-cs

Geschäftsbedingungen-cs

VERKAUFSBEDINGUNGEN

1. Einleitung

1.1 Die nachstehend aufgeführten allgemeinen Verkaufsbedingungen regeln nur das Vertragsverhältnis zwischen dem Benutzer (im Folgenden als Sie / Ihr bezeichnet) und dem in Irland registrierten Händler Moocall Limited (im Folgenden als Wir / Uns / Unser bezeichnet) mit der Firmennummer 501223 (das "Vertrag”).

1.2 Beide Parteien akzeptieren diese Bedingungen vorbehaltlos. Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen sind die einzigen anwendbaren Bedingungen und ersetzen alle anderen Bedingungen, außer im Falle einer ausdrücklichen, schriftlichen vorherigen Abgabe. Wir behaupten, dass Sie durch die Bestätigung Ihrer Bestellung unsere allgemeinen Verkaufsbedingungen vorbehaltlos akzeptieren, nachdem Sie sie gelesen haben.

1.3 Diese Verkaufsbedingungen sind für Sie und uns wichtig, da sie dazu dienen, Ihre Rechte als geschätzter Kunde und unsere Rechte als Unternehmen zu schützen und ein Verständnis zwischen uns zu schaffen.

1.4 Der Vertrag stellt die gesamte Vereinbarung zwischen den Parteien dar. Sie erkennen an, dass Sie sich nicht auf Erklärungen, Zusagen, Zusicherungen, Zusicherungen oder Garantien verlassen haben, die von oder für uns abgegeben oder gegeben wurden und die nicht im Vertrag festgelegt sind.

1.5 Von uns herausgegebene Muster, Zeichnungen, Beschreibungen oder Werbung sowie Beschreibungen des Geräts (wie nachstehend definiert) oder Abbildungen oder Beschreibungen der auf unserer Website oder in unseren Broschüren enthaltenen Dienstleistungen werden ausschließlich zum Zweck der Angabe einer ungefähren Vorstellung herausgegeben oder veröffentlicht der darin beschriebenen Dienstleistungen und / oder Waren. Sie sind nicht Vertragsbestandteil oder vertraglich bindend.

1.6 Die Vertragslaufzeit für ein oder mehrere Geräte beginnt mit dem Datum der Bestellung der Geräte für Sie und dauert danach an, sofern und bis sie von Ihnen gekündigt werden.

2. Bestellung

    2.1 Es gibt zwei Methoden, um eine Bestellung aufzugeben:

    2.1.1 per Internet auf unserer Website:moocall.com24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche; oder

    2.1.2 telefonisch von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr unter der Nummer 00-353-1-9696038.

    3. Geräteinformationen

    3.1 Das Gerät ist ein Geburtssensor für eine trächtige Kuh, mit dem die trächtige Kuh überwacht und ein Alarm an ein Telefon ausgegeben wird, das mit dem Gerät synchronisiert wurde, wenn die Kuh kurz vor der Geburt steht.Gerät”).

    3.2 Das Gerät wird mit einem vorinstallierten Kreditpaket geliefert und erfordert möglicherweise Software-Updates, die remote verfügbar sind.

    3.3 Das Gerät wird mit einem Anleitungsvideo und einer Broschüre geliefert, die kostenlos unter heruntergeladen werden könnenmoocall.com.

    3.4 Bitte beachten Sie, dass das Gerät nicht bei der Arbeit der Kuh hilft, sondern das Telefon benachrichtigt, sofern das Telefon gemäß den Anweisungen des Geräts mit dem Gerät synchronisiert wurde, wenn die Kuh kurz vor der Arbeit steht. Jede Verwendung des Geräts, die nicht mit dem Anleitungsvideo und der Broschüre übereinstimmt, kann die Durchblutung des Kuhschwanzes und die Gesundheit der Kuh beeinträchtigen.

    3.5 Wir haften nicht für die schlechte oder unsachgemäße Verwendung des Geräts und dessen Folgen.

    3.6 Unser Kundendienstteam beantwortet Ihre Fragen gerne montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr:

    3.6.1 telefonisch: 00-353-1-9696038 (nationaler Tarif); oder

    3.6.2 per E-Mail:info@moocall.com

    4. Preise

    4.1 Die auf unserer Website angegebenen Preise sind in Euro angegeben und enthalten alle Steuern, jedoch keine Liefer- oder Supportkosten.

    4.2Die Kosten für die Geräte werden dem Benutzer angezeigt, da die Geräte auf der Store-Seite unserer Website moocall.com ausgewählt und am Ende der Bestellung für den Kauf der Geräte in Rechnung gestellt werden. zusätzlich zum Preis des Geräts (der Geräte) und den Zeiten für die Zahlung von Raten (falls vorhanden) für das Gerät (die Geräte) und den damit verbundenen Lieferkosten. Die Kosten entstehen durch die Aktivierung des Geräts durch Sie. Die Kosten sind eine Vorauszahlung von 100 € (bestehend aus 85 € + 15 €), wie für die Geräte auf der Store-Seite unserer Website moocall.com angegeben, und danach Ratenzahlungen von 15 € pro Monat (falls und als) so angegeben auf der Store-Seite unserer Website moocall.com). Sie müssen die von uns ausgestellte Rechnung über die Vorauszahlung und die monatlichen Ratenzahlungen (falls vorhanden) innerhalb der Zahlungstermine für die Zahlung (en) des Geräts (der Geräte) bezahlen, wie auf der Store-Seite unserer Website moocall.com angegeben.

    4.3 Die möglichen Versandkosten werden dem Benutzer bei der Auswahl der Geräte angezeigt und am Ende der Bestellung zusätzlich zum Preis der Geräte und den damit verbundenen Supportkosten in Rechnung gestellt.

    4.4 Wir behalten uns das Recht vor, unsere Preise für die Geräte und unsere Supportkosten jederzeit zu ändern, wenden jedoch die aktuellen Preise und (vorbehaltlich der sofortigen Zahlung gemäß Abschnitt 7.2 dieser Vereinbarung) die monatlichen Ratenzahlungstermine (falls vorhanden) an, die Ihnen angegeben wurden auf der Store-Seite unserer Website moocall.com zum Zeitpunkt der Bestellung.

    4.5 Wenn auf unserer Website ein offensichtlich falscher Preis angezeigt wird (z. B. ein Preis, der eindeutig zu niedrig ist) und aus welchem ​​Grund auch immer (IT-Fehler, menschliches Versagen, technischer Fehler usw.), wird Ihre Bestellung storniert, auch wenn dies ursprünglich der Fall war bestätigt.

    4.6 Alle vom Kunden im Rahmen des Vertrags zu zahlenden Beträge enthalten Beträge in Bezug auf die von Zeit zu Zeit zu erhebende Mehrwertsteuer („MwSt”) Und Sie erhalten eine gültige Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer und zahlen uns die zusätzlichen Beträge in Bezug auf die Mehrwertsteuer, die bei Lieferung des Geräts und / oder des Support-Service erhoben werden, während die Zahlung für die Lieferung des Geräts fällig ist und / oder Support-Service.

    5. Verfügbarkeit

    5.1 Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Bestellung bearbeiten, solange der Vorrat reicht. Wenn das Gerät nach Bestätigung Ihrer Bestellung nicht mehr vorrätig ist, werden wir Ihrer Bestellung nachkommen, wenn wir das Gerät wieder auf Lager haben. Alternativ erstatten wir den Preis, den Sie für das Gerät bezahlt haben, innerhalb von 60 Tagen nach dem Zahlungsdatum.

    6. Lieferung

    6.1 Das Gerät wird nach Irland geliefert. Falls Sie möchten, dass das Gerät in ein anderes Land geliefert wird, besuchen Sie bitte unsere Website www.moocall.com.

    6.2 Das Gerät wird an die Adresse geliefert, die Sie bei Ihrer Bestellung angegeben haben.

    6.3 Wir bieten verschiedene Versandarten an. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website.

    6.4 Verlorene Pakete: Wir werden alles in unserer Macht stehende tun, um die auf unserer Website angegebenen Lieferzeiten einzuhalten. Falls Sie Ihr Paket nicht innerhalb des angegebenen Zeitraums erhalten, wird eine Untersuchung mit dem Spediteur durchgeführt, die nach Eingang Ihres Anspruchs mehrere Tage dauern kann. Während dieser Zeit erfolgt keine Rückerstattung oder erneute Lieferung.

    6.5 Nach Eingang Ihrer Bestellung empfehlen wir Ihnen, Ihr Gerät anhand der Bestellung zu überprüfen, die Sie bei uns aufgegeben haben, und gegebenenfalls Unregelmäßigkeiten auf den Lieferschein zu schreiben und diesen dann zu unterschreiben. Unbeschadet der geltenden gesetzlichen Garantien empfehlen wir Ihnen, etwaige Vorbehalte gegen ein defektes Gerät zum Zeitpunkt der Lieferung so schnell wie möglich per Post an folgende Adresse oder per E-Mail zu richten:

    Adresse: Irisches Farmzentrum, Naas Rd, Bluebell, Dublin, D12 YXW5
    Email:info@moocall.com

    7. Sichere Zahlung

    7.1 Wir bieten vier Zahlungsmethoden an:

    7.1.1 Kreditkarte, Debitkarte, Visa, Laser oder Master Card;

    7.1.2 Banküberweisung;

    7.1.3 prüfen; oder

    7.1.4 SEPA-Lastschrift.

    7.2 Wenn Sie mit Kreditkarte, Debitkarte, Visa, Laser oder Mastercard bezahlen, wird Ihr Konto in Bezug auf die erste Zahlung bei Ihrer Bestellung und in Bezug auf nachfolgende monatliche Ratenzahlungen zu den für die Zahlung für das Gerät angegebenen Zeiten belastet (s) wie auf der Store-Seite unserer Website moocall.com angegeben. Wenn zum Zeitpunkt der Bestellung nicht genügend Guthaben für die Vorauszahlung verfügbar ist, wird Ihre Bestellung nicht berücksichtigt. Wenn zum Zeitpunkt der Fälligkeit einer nachfolgenden monatlichen Ratenzahlung nicht genügend Mittel zur Verfügung stehen, gilt der Vertrag als gekündigt. Wenn eine solche Kündigung erfolgt, müssen Sie das Gerät in gutem Zustand zurückgeben und sicherstellen, dass Sie die Zahlungsmöglichkeit mit Ihrem Konto eingestellt haben Kreditkartenaussteller / Bank gemäß 16.1 dieses Vertrages werden sofort fällig und zahlbar. Für Online-Zahlungen per Kreditkarte wird der „Secure Socket Layer“ (SSL) verwendet, mit dem Ihre Bankdaten im Netzwerk verschlüsselt werden können.

    7.3 Aus Sicherheitsgründen werden alle mit Bankkarte bezahlten Bestellungen von uns überprüft. Ergänzende Informationen können angefordert oder angefordert werden, um Ihren Kauf zu validieren. Um Verzögerungen zu vermeiden, geben Sie bei Ihrer Bestellung bitte Folgendes ein: eine aktuelle E-Mail-Adresse und eine Festnetz-Telefonnummer, unter der Sie zu jeder Tageszeit erreichbar sind.

    7.4 Wenn Sie per Banküberweisung oder Scheck bezahlen, wird Ihre Zahlung verarbeitet, wenn Ihre Überweisung bei unserer Bank eingeht und / oder gelöscht wird. Sobald Ihre Zahlung eingegangen ist, versenden wir das Gerät. Die Bearbeitung von Offline-Zahlungen kann mehrere Tage dauern.

    7.5 Bis das Gerät (die Geräte) gemäß den monatlichen Zahlungsterminen (falls vorhanden) vollständig von Ihnen bezahlt wurde (n), müssen Sie eine Zahlungsmethode für das Gerät (die Geräte) beibehalten, die es uns ermöglicht, alle Beträge zurückzuerhalten von Ihnen für die Geräte fällig.

    7.7 Wenn Kreditkarten-, Debitkarten-, Visa, Laser- oder MasterCard-Daten nicht rechtzeitig aktualisiert werden, kann dies dazu führen, dass eine Ratenzahlung (falls vorhanden) nicht zurückgefordert wird und der gesamte Betrag für die Geräte sofort fällig und entsprechend zahlbar wird mit Ziffer 7.2 dieses Vertrages.

    7.8 Wenn Sie per SEPA-Lastschrift bezahlen, müssen Sie ein Mandatsformular unterschreiben. Mit der Unterzeichnung dieses Mandatsformulars autorisieren Sie:

    7.8.1 Wir senden Anweisungen an Ihre Bank, um Ihr Konto zu belasten. und

    7.8.2 Ihre Bank wird Ihr Konto gemäß den Anweisungen von uns belasten.

    Im Rahmen Ihrer Rechte haben Sie Anspruch auf eine Rückerstattung von Ihrer Bank gemäß den Bedingungen Ihrer Vereinbarung mit Ihrer Bank. Eine Rückerstattung muss innerhalb von 8 Wochen ab dem Datum der Belastung Ihres Kontos beantragt werden. Ihre Rechte werden in einer Erklärung erläutert, die Sie bei Ihrer Bank erhalten können.

    8. Widerrufsrecht

    8.1 Das Widerrufsrecht berechtigt Sie zu 14 Kalendertagen, um Ihre Bestellung ganz oder teilweise zu stornieren. Diese Widerrufsfrist beginnt mit der Lieferung Ihrer Bestellung oder mit der Lieferung des endgültigen Pakets, falls Ihre Bestellung in mehreren Paketen geliefert wird.

    8.2 Um das Widerrufsrecht ausüben zu können, müssen Sie uns innerhalb dieser Frist von 14 Tagen über Ihre Absicht informieren.

    8.3 Wir empfehlen Ihnen dringend, uns per E-Mail oder Telefon zu kontaktieren, um uns über Ihre Entscheidung zu informieren.

    8.4 Sie haben dann 14 Kalendertage Zeit, um das Gerät (die Geräte) zurückzugeben, nachdem Sie uns über Ihre Absicht informiert haben, Ihr Widerrufsrecht auszuüben.

    8.5 Rücksendekosten gehen zu Ihren Lasten.

    8.6 Wir erstatten die zurückgegebenen Geräte und die ursprünglichen Versandkosten über dieselbe Zahlungsmethode, die ursprünglich nach Erhalt der Geräte oder nach Nachweis des Versands verwendet wurde. Bitte beachten Sie, dass wir möglicherweise einen Rabatt auf die Rückerstattung gewähren, um die Wertminderung des Geräts zu berücksichtigen, die sich aus der Handhabung aus anderen Gründen als der Feststellung der Art, der Merkmale und der Funktionsweise des Geräts ergibt.

    9. Rückgabe

    9.1 Für jedes zurückgegebene Paket besuchen Sie bitte unsere Website und befolgen Sie die Anweisungen zum Rückgaberecht.

    9.2 Bitte beachten Sie, dass die Geräte an folgende Adresse zurückgeschickt werden müssen:

     Irisches Farmzentrum, Naas Rd, Bluebell, Dublin, D12 YXW5.

    9.3 Bitte beachten Sie, dass die Versandkosten vom Kunden zu tragen sind, es sei denn, das Gerät entspricht nicht seiner Beschreibung (der Kunde ist für Schäden verantwortlich, die während des Versands der zurückgegebenen Waren entstehen).

    Für den in Abschnitt 10 genannten Garantiezeitraum muss der Kunde das Gerät an das Irish Farm Centre, Naas Road, Bluebell, Dublin, D12 YXW5, zurücksenden. In unserer Zentrale wird kein Paket angenommen. Bitte beachten Sie, dass wir bei einer Reparatur möglicherweise Daten löschen müssen, die auf der Speicherkarte oder Festplatte Ihres Geräts gespeichert sind, um sie zu reparieren. Wir empfehlen Ihnen daher, wichtige Dateien zu sichern, bevor Sie das Gerät zur Reparatur senden. Wir übernehmen keine Verantwortung für Datenverluste aufgrund von Reparaturen.

    10. Qualität der Waren

    10.1 Wir garantieren, dass das Gerät für einen Zeitraum von 24 Monaten ab dem Datum der Aktivierung des Geräts (der „Garantiezeitraum“) oder gegebenenfalls für den erweiterten Garantiezeitraum (wie nachstehend definiert):

     10.1.1 in allen wesentlichen Belangen ihrer Beschreibung entsprechen; und

     10.1.2 frei von Materialfehlern in Design, Material und Verarbeitung sein.

    10.2 Vorbehaltlich Ziffer 10.1, wenn:

    10.2.1 Sie geben während des Garantiezeitraums oder des erweiterten Garantiezeitraums (falls zutreffend) innerhalb einer angemessenen Zeit nach Feststellung schriftlich bekannt, dass das Gerät die in Abschnitt 10.1 dargelegte Garantie nicht erfüllt.

    10.2.2 Wir haben eine angemessene Gelegenheit, das Gerät zu untersuchen. und

    10.2.3 Wenn Sie (von uns dazu aufgefordert) das Gerät gemäß Ziffer 9 zurücksenden, reparieren oder ersetzen wir das defekte Gerät nach unserer Wahl oder erstatten den Preis des defekten Produkts, der vorhanden sein soll dann von dir bezahlt worden.

    10.3 Wir haften nicht für die Nichteinhaltung der Garantie in Abschnitt 10.1 durch das Gerät, wenn:

    10.3.1 Sie nutzen das Gerät nach einer Mitteilung gemäß Ziffer 10.2 weiter.

    10.3.2 Der Fehler tritt auf, weil Sie unsere mündlichen oder schriftlichen Anweisungen zur Lagerung, Installation, Inbetriebnahme, Verwendung oder Wartung des Geräts nicht befolgt haben.

    10.3.3 Sie ändern oder reparieren das Gerät ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung;

    10.3.4 Der Mangel entsteht durch Abnutzung, Vorsatz, Fahrlässigkeit oder abnormale Arbeitsbedingungen. oder

    10.3.5 Das Gerät unterscheidet sich von seiner Beschreibung aufgrund von Änderungen, die vorgenommen wurden, um sicherzustellen, dass es den geltenden gesetzlichen oder behördlichen Standards entspricht.

    10.4 Sofern in diesen Abschnitten 10 und 13.1 dieses Vertrags nichts anderes bestimmt ist, haften wir Ihnen gegenüber weder für Verträge, unerlaubte Handlungen (einschließlich Fahrlässigkeit), Verstöße gegen gesetzliche Pflichten oder auf andere Weise für die Nichteinhaltung geltender gesetzlicher Bestimmungen durch das Gerät oder regulatorische Standards.

    10.5 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle von uns gemäß Ziffer 10.2 gelieferten reparierten oder ersetzten Geräte.

    10.6 Sie können die Garantiezeit um einen weiteren Zeitraum von 12 Monaten nach Ablauf der Garantiezeit verlängern, indem Sie uns innerhalb von 30 Tagen vor Ablauf der Garantiezeit schriftlich benachrichtigen und die Zahlung in Höhe von 30 € an uns leisten „Erweiterte Garantiezeit”).

    10.7 Um Zweifel auszuschließen, werden Ersatzteile nicht im Rahmen der in dieser Ziffer 10 enthaltenen Garantie bereitgestellt.

    11. Ersatzteile

    11.1 Wir stellen Ersatzteile für das Gerät zur Verfügung, die Sie separat zu Ihrem Gerät erwerben können. Einzelheiten dazu finden Sie auf unserer Website. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Ersatzteile, die wir Ihnen zur Verfügung stellen.

    12. Titel und Risiko

    12.1 Das Risiko im Gerät geht mit Abschluss der Lieferung auf Sie über.

    12.2 Das Eigentum an dem Gerät geht erst auf Sie über, wenn wir die vollständige Zahlung des Kaufpreises (in bar oder in frei verfügbaren Mitteln) für das Gerät und alle anderen Waren erhalten, die wir Ihnen geliefert haben und für die die Zahlung fällig geworden ist. In diesem Fall geht das Eigentum an dem Gerät zum Zeitpunkt der Zahlung der letzten Rate aller dieser Beträge über.

    13. Haftungsbeschränkung (IHRE AUFMERKSAMKEIT WIRD INSBESONDERE AUF DIESE KLAUSEL GEZEICHNET)

    13.1 Durch nichts in diesem Vertrag wird unsere Haftung für Folgendes eingeschränkt oder ausgeschlossen:

    13.1.1 Tod oder Körperverletzung durch unsere Fahrlässigkeit oder die Fahrlässigkeit unserer Mitarbeiter, Vertreter oder Subunternehmer; oder

    13.1.2 Betrug oder betrügerische Falschdarstellung.

    13.2 Vorbehaltlich Ziffer 13.1:

    13.2.1 Wir haften Ihnen unter keinen Umständen, sei es im Vertrag, aus unerlaubter Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit), bei Verletzung gesetzlicher Pflichten oder auf andere Weise, für entgangenen Gewinn oder indirekten oder Folgeschaden, der sich aus oder im Zusammenhang mit ergibt der Vertrag; und

    13.2.2 Unsere gesamte Haftung Ihnen gegenüber in Bezug auf alle anderen Verluste, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem Vertrag ergeben, sei es aufgrund eines Vertrags, einer unerlaubten Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit), einer Verletzung gesetzlicher Pflichten oder auf andere Weise, darf unter keinen Umständen den gezahlten Betrag übersteigen das Gerät.

    13.3 Die Bestimmungen des Gesetzes über den Verkauf von Waren von 1893 und des Gesetzes über den Verkauf von Waren und die Lieferung von Waren und Dienstleistungen von 1980 sind, soweit gesetzlich zulässig, vom Vertrag ausgeschlossen.

    13.4 Diese Klausel 13 bleibt auch nach Beendigung des Vertrages bestehen.

    14. Schutz personenbezogener Daten

    14.1 Wir respektieren Ihr Recht auf Privatsphäre voll und ganz. Sie haben das ständige Recht, auf alle Sie betreffenden Informationen zuzugreifen und diese zu korrigieren. Sie können jederzeit eine Anfrage an uns richten, um herauszufinden, welche persönlichen Daten wir über Sie gespeichert haben. Sie können diese Informationen jederzeit und auf Anfrage korrigieren, wenn sie ungenau sind.

    14.2 Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Ihnen Informationen in Form spezifischer und gelegentlicher E-Mail- und SMS-Benachrichtigungen in Bezug auf das Gerät und verwandte Angelegenheiten senden. Sie können jederzeit anfordern, solche Benachrichtigungen von uns nicht zu erhalten, indem Sie auf den zu diesem Zweck erstellten und am Ende jeder Benachrichtigung eingefügten Link klicken.

    14.3 Aufgrund Ihrer Interaktion mit dem Gerät können wir bestimmte Informationen in Bezug auf Ihre Nutzung des Geräts speichern und verarbeiten. Durch die Registrierung bei uns und / oder die Verwendung des Geräts stimmen Sie dieser Sammlung und unserer Verwendung dieser Informationen zu.

    14.4 Darüber hinaus gewähren Sie uns eine nicht exklusive, übertragbare, unwiderrufliche, unterlizenzierbare, lizenzgebührenfreie weltweite Lizenz zur Nutzung aller über das Gerät gesammelten Informationen und ermöglichen uns die kommerzielle Nutzung dieser Informationen sowie die Weitergabe und Weitergabe dieser Informationen an Dritte vorausgesetzt, diese Informationen enthalten keine personenbezogenen Daten, außer a) von Ihnen autorisiert, b) zur Einhaltung der geltenden Gesetze oder dieses Vertrags.

    14.5 Bitte beachten Sie, dass wir diese Informationen auch verwenden können, um Ihnen Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen sowie die Produkte und Dienstleistungen unserer Handelspartner zu senden. Wenn Sie solche Informationen zu irgendeinem Zeitpunkt nicht erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte unterinfo@moocall.comoder per Post an  Irisches Farmzentrum, Naas Rd, Bluebell, Dublin, D12 YXW5 und wir werden diese Kommunikation sofort einstellen.

    15. Eigentum an geistigem Eigentum

    15.1 Alle Rechte an geistigem Eigentum an oder aus oder in Verbindung mit dem Gerät sind Eigentum von uns.

    15.2 Für die Zwecke dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedeuten Rechte an geistigem Eigentum Patente, Erfindungsrechte, Urheber- und verwandte Schutzrechte, Marken, Firmennamen und Domainnamen, Rechte auf Aufstehen, Goodwill und das Recht, wegen Weitergabe zu klagen , Rechte an Designs, Datenbankrechten, Rechten zur Nutzung und zum Schutz der Vertraulichkeit vertraulicher Informationen (einschließlich Know-how) und aller anderen Rechte an geistigem Eigentum, jeweils registriert oder nicht registriert, einschließlich aller Anträge und Antragsrechte und solche Rechte und alle ähnlichen oder gleichwertigen Rechte oder Formen des Schutzes, die jetzt oder in Zukunft in irgendeinem Teil der Welt bestehen oder bestehen werden, zu gewähren, zu erneuern oder zu erweitern und das Recht zu beanspruchen, Vorrang daraus zu ziehen;

    15.3 Sie erkennen hiermit an, dass in Bezug auf Rechte an geistigem Eigentum Dritter an dem Gerät Ihre Nutzung solcher Rechte an geistigem Eigentum vom Erhalt einer schriftlichen Lizenz des jeweiligen Lizenzgebers zu Bedingungen abhängig gemacht wird, die uns zur Lizenzierung dieser Rechte berechtigen für dich.

    16. Kündigung

    16.1 Bei Beendigung des Vertrages aus irgendeinem Grund müssen Sie das Gerät jederzeit in einwandfreiem Zustand an uns zurücksenden. Sie müssen Ihren eigenen Kartenaussteller / Ihre eigene Bank informieren, um Zahlungen an uns einzustellen. Dies liegt in Ihrer Verantwortung.

    16.2 Bei Beendigung des Vertrages aus irgendeinem Grund müssen Sie das Gerät gemäß Ziffer 9 dieses Vertrages unverzüglich an uns zurücksenden.

    17. Höhere Gewalt

    17.1 Für die Zwecke des Vertrags bedeutet Ereignis höherer Gewalt ein Ereignis, das außerhalb unserer angemessenen Kontrolle liegt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Streiks, Aussperrungen oder andere Arbeitskämpfe (unabhängig davon, ob unsere Belegschaft oder eine andere Partei beteiligt ist), das Versagen eines Versorgungsunternehmens oder des Transports Netzwerk, höhere Gewalt, Krieg, Aufruhr, Aufruhr, böswilliger Schaden, Einhaltung von Gesetzen oder behördlichen Anordnungen, Regeln, Vorschriften oder Anweisungen, Unfall, Ausfall von Anlagen oder Maschinen, Feuer, Überschwemmung, Sturm oder Ausfall von Lieferanten oder Sub- Auftragnehmer.

    17.2 Wir haften Ihnen gegenüber nicht für Verzögerungen oder die Nichterfüllung unserer Verpflichtungen aus dem Vertrag infolge eines Ereignisses höherer Gewalt.

    17.3 Wenn ein Ereignis höherer Gewalt uns daran hindert, das Gerät länger als vier (4) Wochen zur Verfügung zu stellen, haben wir, ohne unsere anderen Rechte oder Rechtsmittel einzuschränken, das Recht, den Vertrag durch schriftliche Mitteilung an Sie sofort zu kündigen.

    18. Allgemeines

    18.1 Abtretung und sonstige Geschäfte

    Wir können jederzeit alle oder einige seiner Rechte aus dem Vertrag abtreten, übertragen, verpfänden, belasten, untervergeben oder auf andere Weise behandeln und können auf irgendeine Weise einige oder alle unserer Verpflichtungen aus dem Vertrag untervergeben oder delegieren Vertrag an Dritte.

    Ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung dürfen Sie nicht alle Rechte oder Pflichten aus dem Vertrag abtreten, übertragen, belasten, untervergeben, ein Vertrauen erklären oder auf andere Weise damit umgehen.

    18.2 Hinweise

    Jede Mitteilung oder sonstige Mitteilung an eine Partei im Rahmen oder im Zusammenhang mit dem Vertrag muss schriftlich an diese Partei am eingetragenen Sitz (wenn es sich um ein Unternehmen handelt) oder an ihrem Hauptgeschäftssitz (in jedem anderen Fall) oder an eine solche gerichtet sein Eine andere Adresse, die diese Partei der anderen Partei möglicherweise gemäß dieser Klausel schriftlich mitgeteilt hat, wird persönlich zugestellt oder per frankierter erstklassiger Post oder einem anderen Lieferservice am nächsten Werktag oder per Handelskurier, Fax oder E-Mail versandt. Mail.

    Die Bestimmungen dieser Klausel gelten nicht für die Zustellung von Verfahren oder anderen Dokumenten in Rechtsstreitigkeiten.

    18.3 Abfindung

    Wenn eine Bestimmung oder Teilbestimmung des Vertrags ungültig, rechtswidrig oder nicht durchsetzbar ist oder wird, gilt sie als in dem Mindestmaß geändert, das erforderlich ist, um sie gültig, rechtmäßig und durchsetzbar zu machen. Ist eine solche Änderung nicht möglich, gilt die entsprechende Bestimmung oder Teilbestimmung als gestrichen. Änderungen oder Löschungen einer Bestimmung oder Teilbestimmung gemäß dieser Klausel haben keinen Einfluss auf die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit des restlichen Vertrags.

    Wenn eine Partei die andere auf die Möglichkeit hinweist, dass eine Bestimmung oder Teilbestimmung des Vertrags ungültig, rechtswidrig oder nicht durchsetzbar ist, verhandeln die Parteien nach Treu und Glauben, um diese Bestimmung so zu ändern, dass sie in der geänderten Fassung legal und gültig ist und durchsetzbar und erzielt so weit wie möglich das beabsichtigte kommerzielle Ergebnis der ursprünglichen Bestimmung.

    18.4 Verzicht

    Ein Verzicht auf ein Recht aus dem Vertrag oder dem Gesetz ist nur wirksam, wenn er schriftlich erfolgt, und gilt nicht als Verzicht auf eine spätere Verletzung oder einen späteren Verzug. Kein Versäumnis oder keine Verzögerung einer Partei bei der Ausübung eines Rechts oder Rechtsbehelfs aus dem Vertrag oder dem Gesetz darf einen Verzicht auf dieses oder ein anderes Recht oder Rechtsmittel darstellen oder die weitere Ausübung dieses oder eines anderen Rechts oder Rechtsmittels verhindern oder einschränken. Keine einzelne oder teilweise Ausübung dieses Rechts oder Rechtsmittels darf die weitere Ausübung dieses oder eines anderen Rechts oder Rechtsmittels verhindern oder einschränken.

    18.5 Keine Partnerschaft oder Agentur

    Nichts im Vertrag soll oder soll eine Partnerschaft oder ein Joint Venture zwischen einer der Parteien begründen oder eine Partei als Vertreter einer anderen Partei für irgendeinen Zweck darstellen. Keine Partei darf befugt sein, in irgendeiner Weise als Vertreter der anderen Partei zu fungieren oder diese zu binden.

    18.6 Dritte

    Eine Person, die nicht Vertragspartei ist, hat keine Rechte zur Durchsetzung ihrer Bedingungen.

    18.7 Variation

    Sofern in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nichts anderes festgelegt ist, ist keine Änderung des Vertrags, einschließlich der Einführung zusätzlicher Geschäftsbedingungen, wirksam, es sei denn, dies wurde schriftlich vereinbart und von uns unterzeichnet.

    18.8 Geltendes Recht

    Der Vertrag und alle Streitigkeiten oder Ansprüche, die sich aus oder im Zusammenhang mit ihm oder seinem Gegenstand oder seiner Entstehung ergeben (einschließlich außervertraglicher Streitigkeiten oder Ansprüche), unterliegen den Gesetzen Irlands und werden in Übereinstimmung mit diesen ausgelegt.

    18.9 Gerichtsstand

    Jede Partei erklärt sich unwiderruflich damit einverstanden, dass die Gerichte Irlands ausschließlich für die Beilegung von Streitigkeiten oder Ansprüchen zuständig sind, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem Vertrag oder seinem Gegenstand oder seiner Gründung ergeben (einschließlich außervertraglicher Streitigkeiten oder Ansprüche).