Einkaufswagen

0

Deine Einkaufstasche ist leer

Gehe zum Laden

Geschäftsbedingungen ist

Geschäftsbedingungen ist

VERKAUFSBEDINGUNGEN
1. Einleitung
1.1 Die nachstehend aufgeführten allgemeinen Verkaufsbedingungen regeln nur das Vertragsverhältnis zwischen dem Benutzer (im Folgenden "Sie / Ihr") und dem in Irland registrierten Handelsunternehmen Moocall Limited (im Folgenden "wir / unser") mit der Firmennummer 501223 (der "Vertrag").
1.2 Beide Parteien akzeptieren diese Bedingungen vorbehaltlos. Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen sind die einzigen anwendbaren Bedingungen und ersetzen alle anderen, außer im Falle einer vorherigen ausdrücklichen schriftlichen Befreiung. Wir sind der Ansicht, dass Sie durch die Bestätigung Ihrer Bestellung unsere allgemeinen Verkaufsbedingungen uneingeschränkt akzeptieren und diese zuvor gelesen haben.
1.3 Diese Verkaufsbedingungen sind sowohl für Sie als auch für uns wichtig, da sie erstellt wurden, um Ihre Rechte als geschätzter Kunde und unsere Rechte als Unternehmen zu schützen und einen Rahmen für das Verständnis zwischen beiden Parteien zu schaffen.
1.4 Der Vertrag stellt die gesamte Vereinbarung zwischen den Parteien dar. Sie erkennen an, dass Sie nicht auf der Grundlage einer von uns gemachten oder bereitgestellten Erklärung, Zusage, Zusicherung, Bestätigung oder Garantie gehandelt haben, die nicht im Vertrag vorgesehen ist.
1.5 Alle von uns herausgegebenen Beispiele, Designs, beschreibenden oder Werbematerialien sowie Beschreibungen des Geräts (Begriff, mit dem es im Folgenden bezeichnet wird) oder Abbildungen oder Beschreibungen der auf unserer Website enthaltenen Dienste oder in unseren Broschüren wurde es nur zu dem Zweck herausgegeben oder veröffentlicht, eine grobe Vorstellung von solchen hier beschriebenen Dienstleistungen und / oder Produkten zu vermitteln. Sie sind weder Vertragsbestandteil noch implizieren sie eine vertragliche Verpflichtung.
2. Bestellanfrage
2.1 Es gibt zwei Methoden, um eine Bestellung anzufordern:
2.1.1 Online über unsere Website moocall.com, verfügbar 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche; oder
2.1.2 Telefonisch, telefonisch von Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr unter 00-353-1-9696038.
3. Geräteinformationen
3.1 Das Gerät ist ein Kalbsensor für trächtige Kühe, mit dem die trächtige Kuh überwacht wird und der eine Warnung an das zuvor mit dem Gerät synchronisierte Telefon sendet, wenn die Kuh kurz vor der Geburt steht (das „Gerät“).
3.2 Das Gerät verfügt über ein vorinstalliertes Kreditpaket. Möglicherweise müssen Software-Updates durchgeführt werden, die remote verfügbar sind.
3.3 Das Gerät verfügt außerdem über eine Broschüre und ein Anleitungsvideo, die kostenlos von der Website moocall.com heruntergeladen werden können.
3.4 Beachten Sie, dass das Gerät das Kalben der Kuh nicht unterstützt, sondern Warnungen an das Telefon sendet, sofern das Telefon zum Zeitpunkt der Kuh zuvor mit dem Gerät gemäß dessen Anweisungen synchronisiert wurde Kuh wird gebären. Die Verwendung des Geräts, das nicht dem Video und der Gebrauchsanweisung entspricht, kann die Durchblutung des Kuhschwanzes und die Gesundheit des Tieres beeinträchtigen.
3.5 Wir sind nicht verantwortlich für die fehlerhafte oder unsachgemäße Verwendung des Geräts oder für die Folgen, die diese Verwendung verursachen kann.
3.6 Unser Kundendienstteam beantwortet gerne alle Ihre Fragen montags bis freitags von 9.00 bis 17.00 Uhr:
3.6.1 Telefonisch: 00-353-1-9696038 (nationaler Tarif); oder
3.6.2 Per E-Mail: info@moocall.com
4. Preise
4.1 Die auf unserer Website angegebenen Preise sind in Euro angegeben und enthalten alle anfallenden Steuern, keine Versand- oder Wartungskosten.
4.2 Der Benutzer kann die Wartungskosten sehen, die zum Zeitpunkt der Auswahl des Geräts angegeben wurden. Dieser Betrag wird bei Abschluss der Bestellung zusammen mit dem Preis des Geräts und den entsprechenden Versandkosten in Rechnung gestellt. Sie tragen die Wartungskosten ab dem Zeitpunkt, an dem Sie das Gerät aktivieren. Wartungskosten werden jährlich und im Voraus bezahlt und danach jedes Jahr in Rechnung gestellt. Das Gerät benachrichtigt Sie, wenn das Abonnement erneuert werden muss. Sie müssen die von uns ausgestellte Rechnung innerhalb von dreißig (30) Tagen ab Kaufdatum bezahlen.
4.3 Der Benutzer kann die möglichen Versandkosten sehen, die zum Zeitpunkt der Auswahl des Geräts angegeben sind. Dieser Betrag wird bei Abschluss der Bestellung zusammen mit dem Preis des Geräts und den entsprechenden Wartungskosten in Rechnung gestellt.
4.4 Wir behalten uns das Recht vor, unsere Preise und Wartungskosten jederzeit zu ändern. Wir wenden jedoch die aktuellen Preise an, die zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Website angegeben sind.
4.5 Falls auf unserer Website aus irgendeinem Grund (IT-Fehler, menschlicher Fehler, technischer Fehler usw.) ein offensichtlich falscher Preis auf unserer Website angezeigt wird (z. B. ein eindeutig zu niedriger Preis), lautet Ihre Bestellung wird abgebrochen, auch wenn es zu diesem Zeitpunkt validiert wurde.
4.6 Alle vom Kunden im Rahmen des Vertrags zu zahlenden Beträge enthalten die zu diesem Zeitpunkt steuerpflichtigen Beträge ("Mehrwertsteuer"), und Sie erhalten eine Rechnung mit der geltenden Mehrwertsteuer. Sie müssen uns diese zusätzlichen Beträge entsprechend der Mehrwertsteuer zahlen Mehrwertsteuer, da sie für die Lieferung des Geräts und / oder des Wartungsdienstes gleichzeitig mit der Zahlung für die Lieferung des Geräts und / oder des Wartungsdienstes steuerpflichtig sind.
5. Verfügbarkeit
5.1 Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Bestellung ausführen, solange sie auf Lager ist. Wenn das Gerät nach Bestätigung Ihrer Bestellung nicht auf Lager ist, werden wir die Bestellung ausführen, sobald das Gerät wieder auf Lager ist, oder wir werden den für das Gerät gezahlten Preis innerhalb von 60 Tagen zurückerstatten. ab dem Datum der Zahlung.
6. Versand
6.1 Das Gerät wird in Irland versandt. Für den Fall, dass das Gerät in ein anderes Land geliefert werden soll, besuchen Sie bitte unsere Website (www.moocall.com).
6.2 Das Gerät wird an die Adresse gesendet, die Sie zum Zeitpunkt der Bestellung angegeben haben.
6.3 Wir bieten Ihnen verschiedene Versandarten an. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Website.
6.4 Verlorene Pakete: Wir werden alles in unserer Macht stehende tun, um die auf unserer Website angegebenen Lieferzeiten einzuhalten. Falls Sie das Paket nicht innerhalb des angegebenen Zeitintervalls erhalten, wird eine Untersuchung mit dem Spediteur durchgeführt, die einige Tage nach Eingang Ihres Anspruchs dauern kann. Während dieses Zeitraums erfolgt keine Rückerstattung oder erneute Zusendung.
6.5 Nach Eingang Ihrer Bestellung empfehlen wir Ihnen, zu überprüfen, ob das Gerät und die Bestellung übereinstimmen, und gegebenenfalls Anomalien auf dem Versandbeleg aufzuschreiben, die Sie später unterschreiben müssen. Unbeschadet der geltenden gesetzlichen Garantien empfehlen wir Ihnen, eventuelle Vorbehalte bezüglich der Fehlfunktion des Geräts zum Zeitpunkt der Lieferung so bald wie möglich durch Übermittlung an die folgende Postanschrift oder E-Mail-Adresse mitzuteilen:
Adresse Carraig House, 5-6 Brookfield Terrace, Blackrock, Grafschaft Dublin, Irland
E-Mail: info@moocall.com
7. Sichere Zahlung
7.1 Wir bieten drei Zahlungsmethoden an:
7.1.1 Kreditkarte (Debitkarte, Visa, Laser oder MasterCard).
7.1.2 Überweisung.
7.1.3 Überprüfen.
7.2 Wenn Sie mit Kreditkarte bezahlen, werden Sie zum Zeitpunkt der Bestellung belastet. Bei unzureichendem Guthaben wird Ihre Bestellung nicht ausgeführt. Für Online-Zahlungen per Kreditkarte wird das SSL-Protokoll (Secure Sockets Layer) verwendet, mit dem Sie Ihre Bankdaten im Netzwerk verschlüsseln können.
7.3 Aus Sicherheitsgründen überprüfen wir alle Bestellungen per Bankkarte. Zusätzliche Informationen können angefordert oder erforderlich sein, um Ihren Kauf zu validieren. Um Verzögerungen zu vermeiden, geben Sie daher bei Ihrer Bestellung die folgenden Informationen ein: eine verwendete E-Mail-Adresse und eine Festnetznummer, unter der wir Sie zu jeder Tageszeit kontaktieren können.
7.4 Wenn Sie eine Zahlung per Banküberweisung oder Scheck leisten, wird die Zahlung verarbeitet, sobald die Überweisung bei unserer Bank eingegangen und / oder genehmigt ist. Nach Zahlungseingang versenden wir das Gerät. Die Verarbeitung von Zahlungen, die nicht online erfolgen, kann mehrere Tage dauern.
8. Rückgaberecht
8.1 Das Widerrufsrecht gibt Ihnen 14 Kalendertage Zeit, um einen Teil oder die gesamte Bestellung zu stornieren. Diese Frist beginnt mit der Lieferung der Bestellung oder mit der Lieferung des letzten Pakets, falls die Bestellung in mehreren Paketen geliefert wird.
8.2 Um das Widerrufsrecht ausüben zu können, müssen Sie uns Ihre Absicht mitteilen, die Bestellung innerhalb von 14 Tagen zurückzusenden.
8.3 Wir empfehlen Ihnen dringend, uns per E-Mail oder Telefon zu kontaktieren, um uns über Ihre Entscheidung zu informieren.
8.4 Sie haben dann 14 Kalendertage Zeit, um das Gerät / die Geräte zurückzugeben, sobald Sie uns über Ihre Absicht informiert haben, Ihr Widerrufsrecht auszuüben.
8.5 Die Rücksendekosten liegen in Ihrer Verantwortung.
8.6 Wir erstatten das zurückgegebene Gerät und die ursprünglichen Versandkosten mit derselben Zahlungsmethode, die Sie beim Erhalt des Geräts oder nach Erhalt des entsprechenden Versandnachweises verwendet haben. Bitte beachten Sie, dass wir möglicherweise einen Rabatt auf die Rückerstattung gewähren, die der Abschreibung des Geräts aufgrund von Manipulationen zu anderen Zwecken als zur Feststellung der Art, Eigenschaften und des Betriebs des Geräts entspricht.
9. Rückgabe
9.1 Um ein Paket zurückzusenden, besuchen Sie bitte unsere Website und befolgen Sie die Anweisungen zum Rückgaberecht.
9.2 Bitte beachten Sie, dass das Gerät / die Geräte an folgende Adresse zurückgeschickt werden muss:
Carraig House, 5-6 Brookfield Terrace, Blackrock, Grafschaft Dublin, Irland.
9.3 Bitte beachten Sie, dass die Rücksendegebühren vom Kunden getragen werden, es sei denn, das Gerät entspricht nicht seiner Beschreibung (der Kunde haftet für Schäden, die beim Versand der zurückgegebenen Produkte entstehen).
Während des in Abschnitt 10 aufgeführten Garantiezeitraums muss der Kunde das Gerät an Carraig House, 5-6 Brookfield Terrace, Blackrock, Co. Dublin, Irland, zurücksenden. Pakete, die an unsere Zentrale gesendet werden, werden nicht akzeptiert. Bitte beachten Sie, dass wir im Falle einer Reparatur möglicherweise Daten löschen müssen, die auf der Speicherkarte oder Festplatte des Geräts gespeichert sind, um sie zu reparieren. Wir empfehlen daher, dass Sie eine Sicherungskopie wichtiger Dateien erstellen, bevor Sie das Gerät zur Reparatur an uns senden. Wir haften in keiner Weise für Datenverlust aufgrund von Reparaturarbeiten.
10. Produktqualität
10.1 Wir garantieren, dass für einen Zeitraum von 12 Monaten ab dem Datum der Aktivierung des Geräts (der „Garantiezeitraum“) oder gegebenenfalls während des erweiterten Garantiezeitraums (nachstehend beschrieben) das Gerät:
10.1.1 Es wird alle Aspekte in Bezug auf seine Beschreibung erfüllen.
10.1.2 Es treten keine Konstruktions-, Material- oder Herstellungsfehler auf.
10.2 Sie unterliegen Ziffer 10.1, wenn:
10.2.1 Sie teilen während des Garantiezeitraums oder des erweiterten Garantiezeitraums (falls zutreffend) innerhalb eines angemessenen Zeitraums schriftlich mit, dass Sie festgestellt haben, dass das Gerät die Bestimmungen der Garantie in der Klausel nicht erfüllt 10.1.
10.2.2 Wir haben eine angemessene Gelegenheit, das Gerät zu untersuchen.
10.2.3 Sie (wenn wir dies verlangen) senden das Gerät gemäß Ziffer 9 zurück. Wir werden nach unserem Ermessen das defekte Gerät reparieren oder ersetzen oder den vollen Preis des defekten Geräts zurückerstatten.
10.3 Wir sind nicht verantwortlich für Geräte, die die in Abschnitt 10.1 beschriebene Garantie nicht erfüllen, wenn:
10.3.1 Verwenden Sie das Gerät weiter, nachdem Sie den Fehler gemäß den Bestimmungen in Abschnitt 10.2 gemeldet haben.
10.3.2 Ein Fehler ist das Ergebnis der Nichtbeachtung unserer mündlichen oder schriftlichen Anweisungen bezüglich der Lagerung, Installation, Inbetriebnahme, Verwendung oder Wartung des Geräts.
10.3.3 Ändern oder reparieren Sie das Gerät ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung.
10.3.4 Ein Ausfall ist das Ergebnis normaler Abnutzung, vorsätzlicher Beschädigung, Fahrlässigkeit oder abnormaler Betriebsbedingungen.
10.3.5 Das Gerät entspricht nicht seiner Beschreibung, da Änderungen vorgenommen wurden, um die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen oder geltenden Vorschriften zu gewährleisten.
10.4 Mit Ausnahme der Bestimmungen dieser Ziffer 10 übernehmen wir keine Haftung für Geräte, die nicht den Gewährleistungsbestimmungen in Ziffer 10.1 entsprechen.
10.5 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle reparierten oder ersetzten Geräte, die gemäß Abschnitt 10.2 bereitgestellt werden.
10.6 Sie können die Garantiezeit nach Ablauf der Garantiezeit um weitere 12 Monate verlängern. Dazu müssen Sie uns innerhalb von 30 Tagen vor Ablauf der Garantiezeit schriftlich benachrichtigen und uns den Betrag von 30 € (für die "Erweiterte Garantiezeit") zahlen.
10.7 Um Zweifel auszuräumen, werden im Rahmen der in dieser Ziffer 10 beschriebenen Garantie keine Ersatzteile bereitgestellt.
11. Ersatzteile
Wir liefern Ersatzteile für das Gerät, die Sie separat erwerben können. Detaillierte Informationen zu diesen Ersatzteilen finden Sie auf unserer Website. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Ersatzteile, die wir Ihnen liefern.
12. Titel und Risiko
12.1 Das Risiko für das Gerät geht mit der Lieferung auf Sie über.
12.2 Das Eigentum an dem Gerät geht erst auf Sie über, wenn wir die vollständige Zahlung (in bar oder in frei verfügbaren Mitteln) für das Gerät und alle anderen Produkte erhalten, die wir Ihnen zur Verfügung stellen, für die eine solche Zahlung erforderlich ist. In diesem Fall ist das Eigentum an dem Gerät erforderlich Sie wird Ihnen zum Zeitpunkt der Zahlung des vollen Betrags überwiesen.
13. Haftungsbeschränkung (DIESE KLAUSEL ERFORDERT IHRE BESONDERE AUFMERKSAMKEIT)
13.1 Nichts in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen darf so ausgelegt werden, dass unsere Haftung für Folgendes eingeschränkt oder ausgeschlossen wird:
13.1.1 Tod oder Körperverletzung durch Fahrlässigkeit oder Fahrlässigkeit von Mitarbeitern, Vertretern oder Subunternehmern.
13.1.2 Betrug oder betrügerische Falschdarstellung.
13.2 Gemäß Ziffer 13.1:
13.2.1 Wir haften in keinem Fall, sei es im Vertrag, aus unerlaubter Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit), bei Verletzung einer gesetzlichen Verpflichtung oder auf andere Weise, für entgangenen Gewinn oder für indirekte oder Folgeschäden, die sich daraus ergeben des Vertrags oder in Bezug darauf.
13.2.2 Unsere volle Haftung für alle anderen Verluste, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem Vertrag ergeben, sei es aufgrund von Verträgen, unerlaubter Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit), Verletzung einer gesetzlichen Verpflichtung oder auf andere Weise, wird in nicht überschritten in keinem Fall der für das Gerät gezahlte Betrag.
13.3 Die Bestimmungen des Gesetzes über den Verkauf von Waren von 1893 und des Gesetzes über den Verkauf von Waren und die Lieferung von Waren und Dienstleistungen von 1980 sind, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist, vom Vertrag ausgeschlossen.
13.4 Diese Klausel 13 bleibt nach Beendigung des Vertrages in Kraft.
14. Schutz personenbezogener Daten
14.1 Wir respektieren Ihr Recht auf Privatsphäre voll und ganz. Sie haben das ständige Recht, auf alle Sie betreffenden Informationen zuzugreifen und diese zu korrigieren. Sie können jederzeit eine Anfrage stellen, um die personenbezogenen Daten zu erfahren, die wir in unserem Besitz haben. Ebenso können Sie diese Informationen jederzeit und auf Anfrage korrigieren, falls sie ungenau sind.
14.2 Sie akzeptieren die Tatsache, dass wir Ihnen Informationen in Form spezifischer und gelegentlicher Benachrichtigungen per E-Mail oder Textnachrichten senden können, die mit dem Gerät und verwandten Themen zu tun haben. Sie können jederzeit verlangen, dass wir solche Benachrichtigungen nicht mehr erhalten, indem Sie auf den zu diesem Zweck erstellten Link klicken, der am Ende jeder Benachrichtigung angezeigt wird.
14.3 Aufgrund Ihrer Interaktion mit dem Gerät können wir bestimmte Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung des Geräts aufbewahren und verarbeiten. Wenn Sie sich für unsere Registrierung anmelden und / oder das Gerät verwenden, stimmen Sie der Erfassung dieser Daten und unserer Verwendung dieser Informationen zu.
14.4 Darüber hinaus gewähren Sie uns eine weltweite, nicht exklusive, übertragbare, unwiderrufliche, unterlizenzierbare, lizenzgebührenfreie Lizenz zur Nutzung aller über das Gerät gesammelten Informationen und ermöglichen uns die kommerzielle Nutzung dieser Informationen sowie deren Weitergabe und Verbreitung an Dritte, sofern sie keine personenbezogenen Daten enthalten, es sei denn, es handelt sich um a) von Ihnen autorisierte Informationen und b) um die Einhaltung geltender Gesetze oder dieser Vereinbarung.
14.5 Bitte beachten Sie, dass wir diese Informationen auch verwenden können, um Ihnen Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen sowie über die Produkte und Dienstleistungen unserer Geschäftspartner zu senden. Wenn Sie solche Informationen zu irgendeinem Zeitpunkt nicht erhalten möchten, wenden Sie sich bitte schriftlich an die E-Mail-Adresse info@moocall.com oder per Post an Carraig House, 5-6 Brookfield Terrace, Blackrock, Grafschaft Dublin, Irland, und Wir werden solche Mitteilungen unverzüglich beenden.
15. Eigentum an geistigem Eigentum
15.1 Alle Rechte an geistigem Eigentum, die mit dem Gerät bestehen oder entstehen oder damit zusammenhängen, sind unser Eigentum.
15.2 Unter geistigem Eigentum im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden Patente, Erfindungsrechte, Urheberrechte und andere damit verbundene Rechte, Marken, Firmen- und Domainnamen, kommerzielle Bildrechte, verstanden. Kapitalgewinn und das Recht, rechtliche Schritte wegen Nachahmungsbetrug, Designrechten, Datenbankrechten, Nutzungsrechten und Schutz der Vertraulichkeit, vertraulichen Informationen (einschließlich technischem Wissen) und anderen Rechten an geistigem Eigentum einzuleiten Wenn sie wie nicht registriert registriert sind und alle Anträge und anwendbaren Rechte auf Gewährung, Erneuerung oder Verlängerung sowie die Rechte, Anspruch auf Priorität geltend machen zu können, einschließlich dieser Rechte und aller ähnlichen oder gleichwertigen Rechte oder der Schutzformen, die jetzt bestehen oder bestehen werden oder in der Zukunft überall auf der Welt.
15.3 Sie erkennen hiermit an, dass in Bezug auf Rechte an geistigem Eigentum Dritter an dem Gerät Ihre Nutzung dieser Rechte an geistigem Eigentum vom Erhalt einer schriftlichen Lizenz durch den betreffenden Lizenznehmer zu Bedingungen wie Sie geben uns das Recht, diese Rechte an Sie zu lizenzieren.
16. Kündigung
16.1 Im Falle einer Kündigung des Vertrages aus irgendeinem Grund zahlen Sie uns unverzüglich alle ausstehenden Rechnungen.
17. Höhere Gewalt
17.1 Für die Zwecke des Vertrags bezieht sich höhere Gewalt auf eine Situation, die außerhalb unserer angemessenen Kontrolle liegt, einschließlich, ohne Einschränkung, Aussperrungen oder anderer industrieller Konflikte (unabhängig davon, ob unsere Mitarbeiter oder andere Dritte beteiligt sind), Unterbrechungen eines öffentlichen Dienstes oder Verkehrsnetzes, zufälliges Ereignis, Krieg, Störung, Aufruhr, böswilliger Schaden, Einhaltung der Gesetze oder Anforderungen, Vorschriften, Vorschriften oder behördlichen Anweisungen, Unfall, Unterbrechung der Tätigkeit der Industrieanlagen oder -maschinen; Feuer, Überschwemmung, Sturm oder Unterlassung von Lieferanten oder Subunternehmern.
17.2 Wir haften nicht für Verzögerungen oder die Nichterfüllung unserer in diesem Vertrag festgelegten Verpflichtungen aufgrund eines Ereignisses höherer Gewalt.
17.3 Wenn ein Fall höherer Gewalt uns daran hindert, das Gerät für einen Zeitraum von mehr als vier (4) Wochen zur Verfügung zu stellen, haben wir das Recht, den Vertrag ohne Einschränkung unserer anderen Rechte oder Rechtsmittel sofort zu kündigen, indem wir Sie über a informieren geschriebene Notiz.
18. Allgemeines
18.1 Abtretung und sonstige Vereinbarungen
Wir können jederzeit alle oder einige Ihrer Rechte aus dem Vertrag abtreten, übertragen, verpfänden, belasten, untervergeben oder anderweitig damit einverstanden sein, und wir können alle oder einige unserer Verpflichtungen aus dem Vertrag auf andere Weise untervergeben oder delegieren Vertrag an Dritte.
Ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung erklären Sie sich nicht damit einverstanden, einige oder alle Rechte oder Pflichten aus dieser Vereinbarung zu übertragen, zu übertragen, zu belasten, Unteraufträge zu vergeben, Vertrauen zu erklären oder anderweitig damit umzugehen.
18.2 Hinweise
Jegliche Mitteilung oder sonstige Mitteilung an Dritte unter den Bedingungen oder in Bezug auf den Vertrag erfolgt schriftlich und wird an diesen Dritten an seinem eingetragenen Sitz (im Fall eines Unternehmens) oder an seiner Hauptgeschäftsstelle (in einem beliebigen Fall) gerichtet anderer Fall) oder an die Adresse, die der Dritte gemäß dieser Klausel schriftlich an einen anderen Dritten angegeben hat, und sie wird persönlich zugestellt oder per Vorauskasse und Vorzugspost oder mittels eines Lieferservices am nächsten Tag oder per Handelspost versandt , Fax oder E-Mail.
Die Bestimmungen dieser Klausel gelten nicht für die Zustellung eines anderen Verfahrens oder Dokuments bei möglichen rechtlichen Schritten.
18.3 Entschädigung
Wenn eine Bestimmung oder ein Teil einer Bestimmung des Vertrags ungültig ist oder ungültig, rechtswidrig oder nicht durchsetzbar wird, gilt sie als in dem Mindestmaß geändert, das erforderlich ist, um sie gültig, legal und durchsetzbar zu machen. Ist eine solche Änderung nicht möglich, gilt die betreffende Bestimmung oder der betreffende Teil der Bestimmung als gestrichen. Eine Änderung oder Beseitigung einer Bestimmung oder eines Teils einer Bestimmung dieser Klausel hat keinen Einfluss auf die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit des restlichen Vertrags.
Wenn eine Partei die andere auf die Möglichkeit hinweist, dass eine Bestimmung oder ein Teil einer Bestimmung des Vertrags ungültig, rechtmäßig oder durchsetzbar ist, werden die Parteien nach Treu und Glauben verhandeln, um diese Bestimmung so zu ändern, dass sie nach ihrer Änderung legal ist. gültig und durchsetzbar und entspricht im größtmöglichen Umfang dem beabsichtigten Geschäftsergebnis der ursprünglichen Bestimmung.
18.4 Verzicht
Der Verzicht auf Rechte aus dem Vertrag oder den geltenden Rechtsvorschriften ist nur wirksam, wenn er schriftlich vorgelegt wird, und gilt nicht als Verzicht auf einen späteren Verzug oder eine spätere Unterlassung. Kein Versäumnis oder keine Verzögerung einer der Parteien bei der Ausübung eines Rechts oder eines Rechtsmittels aufgrund dieses Vertrags oder der geltenden Gesetzgebung stellt einen Verzicht auf dieses oder ein anderes Recht oder ein anderes Rechtsmittel dar und verhindert oder beschränkt auch nicht die spätere Ausübung von dieses oder ein anderes Recht oder ein anderes Rechtsmittel. Die einmalige oder teilweise Ausübung dieses Rechts oder dieser Rechtsmittelmittel darf die spätere Ausübung dieses oder anderer Rechtsmittel oder Rechtsmittelmittel nicht verhindern oder einschränken.
18.5 Es gibt keine Partnerschaft oder Agentur
Nichts in der Vereinbarung soll eine Partnerschaft oder ein Joint Venture zwischen einer Partei begründen oder so ausgelegt werden, dass eine Partei zu irgendeinem Zweck ein Vertreter der anderen Partei wird. Keine Partei erhält die Befugnis, in irgendeiner Weise als Vertreter der anderen Partei zu fungieren oder sich an die andere Partei zu binden.
18.6 Dritte
Jede Person, die nicht Vertragspartei ist, hat keine Rechte an der Ausübung ihrer Bedingungen.
18.7 Variation
Sofern in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nichts anderes festgelegt ist, wird keine Änderung des Vertrags, einschließlich der Aufnahme zusätzlicher Geschäftsbedingungen, als wirksam angesehen, es sei denn, dies wurde schriftlich vereinbart und von uns unterzeichnet.
18.8 Derzeitiges Recht
Die Vereinbarung und alle Streitigkeiten oder Ansprüche, die sich aus oder im Zusammenhang mit der Vereinbarung oder ihrem Inhalt oder ihrer Vorbereitung ergeben (einschließlich nicht vertraglicher Streitigkeiten oder Ansprüche), unterliegen dem geltenden irischen Recht und werden gemäß diesem ausgelegt.
18.9 Gerichtsstand
Jede Partei erklärt sich unwiderruflich damit einverstanden, dass die Gerichte Irlands ausschließlich für die Beilegung von Streitigkeiten oder Ansprüchen zuständig sind, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem Vertrag oder seinem Inhalt oder seiner Konstruktion ergeben (einschließlich nicht vertraglicher Streitigkeiten oder Ansprüche).